Drehzahlsynchrones Unrundschleifen

Aus Physik
Version vom 26. Mai 2010, 16:45 Uhr von Ablinger (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim drehzahlsynchronen Unrundschleifen wird die unrunde Werkstückkontur durch eine unrunde Schleifscheibe erzeugt. Die Schleifscheibe
muss dabei (abhängig von Drehsinn, Aussendurchmesser und Drehzahlverhältnis) entsprechend profiliert werden. Mit dem unten dargestellten
Matlabprogramm kann die Schleifscheibenprofilierung berechnet und die Werkstück- und Schleifscheibenbewegung simuliert werden.


DrehzUnrund2.jpg


Media:DrehzSynchrUnrundschl.zip


Robert Ablinger