Terminal: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Physik
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
* Startmenü -> Utilities -> Terminal
 
* Startmenü -> Utilities -> Terminal
 
* (Falls vorhanden) Das Bildschirmsymbol unten links in der Taskleiste.
 
* (Falls vorhanden) Das Bildschirmsymbol unten links in der Taskleiste.
* Durch umschalten auf Textoberfläche mit der Tastenkobmination [strg] [alt] [Fx] wobei [Fx] für die tasten [F1] bis [F6] steht. [F7] ist die graphische Benutzeroberfläche. '''Achtung:''' wenn sich bei einer Oberfläche abmeldet, heisst das nicht, dass man auch bei den anderen geöffneten Oberflächen abgemelted wird! Auf jeder einzelnen Oberfläche, auf de man sich eingeloggt hat, muss man sich auch extra abmelden!
+
* Durch umschalten auf Textoberfläche mit der Tastenkobmination [strg] [alt] [Fx] wobei [Fx] für die tasten [F1] bis [F6] steht. [F7] ist die graphische Benutzeroberfläche. '''Achtung:''' wenn sich bei einer Oberfläche abmeldet, heisst das nicht, dass man auch bei den anderen geöffneten Oberflächen abgemelded wird! Auf jeder einzelnen Oberfläche, auf de man sich eingeloggt hat, muss man sich auch extra abmelden!
   
 
== Wichtige Befehle ==
 
== Wichtige Befehle ==

Version vom 11. November 2004, 13:14 Uhr

Die Konsole, auch Terminal oder Shell genannt dient der grundsätzlichen Kommunikation mit de Betriebssystem. Im gegensatz zu den graphischen benutzeroberflächen (z.B. KDE, Gnome) ist sie textorientiert. Sie funktioniert ähnlich wie das ehrwürdige DOS ist aber bei weitem flexibler.

Eine Konsole starten

  • Startmenü -> Utilities -> Terminal
  • (Falls vorhanden) Das Bildschirmsymbol unten links in der Taskleiste.
  • Durch umschalten auf Textoberfläche mit der Tastenkobmination [strg] [alt] [Fx] wobei [Fx] für die tasten [F1] bis [F6] steht. [F7] ist die graphische Benutzeroberfläche. Achtung: wenn sich bei einer Oberfläche abmeldet, heisst das nicht, dass man auch bei den anderen geöffneten Oberflächen abgemelded wird! Auf jeder einzelnen Oberfläche, auf de man sich eingeloggt hat, muss man sich auch extra abmelden!

Wichtige Befehle

  • kpasswd zum ändern des Passworts im Computerraum
  • kill beendet einen Prozess, der z.B. nicht mehr reagiert. Die PID nummer des Prozesses muss nur bekannt sein...