Table of Contents

AFS-Server im Computerraum Physik

Ersatz der beiden vorhandenen AFS-Server durch ein neues Gerät mit 2x250 GiByte Festplatten (S-ATA, WD) in Software RAID-1

Der Rechner wird die IP-Adresse des derzeit verwendeten fubphsv2 erhalten, aber der Name wird auf fubphsv1 geändert werden.

  • Installation fubphsv1(neu): Minimalinstallation mit AFS-Fileserver und Kerberos-Client, vorerst ohne Ganglia Monitoring (4 Stunden)
  • Burn-In mit CPU-Burn und Bonnie++ (48 Stunden)
  • DHCP-Server auf fubphpc09 und fubphsv1 legen (1 Stunde)
  • AFS-Volumes von fubphsv2(alt) auf faeppc14 kopieren (5 Stunden)
  • fubphsv2(alt) abschalten und aus dem Rack entfernen (2 Stunden)
  • fubphsv1(alt) aus dem Rack entfernen; aber weiter laufen lassen (1 Stunde)
  • Einbaus fubphsv1(neu) ins Rack und kurze Funktionstests (2 Stunden)
  • AFS-Volumes von fubphsv1(alt) nach fubphsv1(neu) kopieren (8 Stunden)
  • AFS-Volumes von faeppc14 nach fubphsv1(neu) (4 Stunden)
  • DHCP-Server auf fubphpc09 und fubphsv1(neu) legen (1 Stunde)
  • Abbau von fubphsv2(alt) (1 Stunde)

Abgeschlossen!

Author: Andreas Hirczy

Created: 2017-11-08 Mit 18:19

Validate XHTML 1.0